meraneum

Team

Unsere MFAs:

Praxisleitung
Selma Ayaz

Nichtärztliche Praxisassistentin (NÄPA)
Andrea Wahrendorff

Medizinische Fachangestellte
Sylvia Kohrs, Regina Nowottnick, Ramona Hiller

Team-Praxis

Unsere Hausärzte:

Unsere Ärztinnen sind in der gesamten hausärztlichen Diagnostik von akuten und chronischen Erkrankungen sehr erfahren. Sie kennen und vertrauen sich gegenseitig, so können sie sich problemlos vertreten. Sie haben die Facharztweiterbildung für Innere Medizin und können vor Ort Diagnostik wie Ultraschalluntersuchungen, EKG´s, Lungenfunktionsprüfungen und Laboruntersuchungen durchführen. Sie werden entsprechend der Fragestellung über die Möglichkeiten der Prävention und Gesundheitsförderung informieren, die im MVZ meraneum zusätzlich angeboten werden.

Fachärztin für Innere Medizin

Nach dem Studium der Medizin an der Freien Universität Berlin mit einem Auslandssemester in Paris promovierte sie in der Immunologie der Charité Berlin. Sie arbeitete langjährig im Rahmen der Facharztausbildung im St. Joseph Krankenhaus Berlin und erhielt dort eine breite internistische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie. Ab 2012 war sie zeitweilig am Mannheimer Diakonissenkrankenhaus als Internistin mit einem vielfältigen Aufgabenspektrum betraut, insbesondere mit Sonographie und Rettungsstellentätigkeit. Seit 2016 war sie ambulant in der hausärztlichen Versorgung im Polikum in Friedenau tätig, sowie seit 2019 in einer hausärztlichen Praxis in Tempelhof.

Der Fokus in der hausärztlich-internistischen Versorgung liegt in der akutmedizinischen Diagnostik (u.a. Sonographie) und Therapie, sowie der kontinuierlichen Betreuung chronisch kranker Patienten (auch DMP) und Prävention u.a. im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen.

Gesprochene Sprachen: Deutsch, Englisch

Sprechzeiten:

Di: 09:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Do, Fr : 08:30-12:00 Uhr

Fachärztin für Innere Medizin

Nach dem Medizinstudium an der Humboldt Universität zu Berlin absolvierte sie ihre Ausbildung zur Internistin am Krankenhaus München-Neuperlach (Bayerische Landesärztekammer). In 2002 promovierte sie zum Einsatz der Kapselendoskopie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen bei Herrn Professor Lochs an der Berliner Charité. Von 2003 bis 2010 war sie als Ärztin für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit (CIM/GIZ) in Lilongwe, Malawi, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Infektiologie (HIV, TB) und Tropenmedizin tätig. Zwischen 2011 und 2014 arbeitete sie als Ärztin am Aintree und Royal University Hospital in Liverpool, Großbritannien, in den Bereichen Akutmedizin, Gastroenterologie und Rheumatologie. Seit 2015 praktiziert sie als angestellte, hausärztlich tätige Internistin wieder in Berlin und ist seit April 2020 am Meraneum in Berlin-Schöneberg tätig.

Frau Dr. Beinhölzl-Weigel liegt die ganzheitliche Versorgung und Begleitung ihrer Patienten besonders am Herzen. Bei der Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen stützt sie sich auf aktuelle nationale und internationale Empfehlungen. Dies betrifft u.a Vorsorgeuntersuchungen, Programme für chronisch Kranke (DMP), die Impfberatung, die psychosomatische Grundversorgung und Ultraschalluntersuchungen.

Gesprochene Sprachen: Deutsch, Englisch

Sprechzeiten:

Mo-Do: 08:00-12:00 Uhr
Mo: 14:00-18:00 Uhr
Di:  14:00-16:00 Uhr

Fachärztin für Innere Medizin

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Humboldt Universität war Frau Siewczynski zunächst in der Klinik mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Hepatologie und Stoffwechsel der Charité, Campus Virchow-Klinikum, tätig. Ihre Weiterbildung führte sie über die Klinik für Innere Medizin im Kreiskrankenhaus Aschersleben und die Klinik für Innere Medizin IV (Hämatologie/Onkologie) der Martin-Luther-Universität Halle (Saale) schließlich wieder nach Berlin, wo sie im Martin-Luther-Krankenhaus und seit 2013 in der Inneren Medizin im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe beschäftigt war. Seit Dezember 2019 ist sie Fachärztin für Innere Medizin.

Durch ihre breite internistische Ausbildung und umfangreiche Rettungsstellentätigkeit hat sie sehr viel Erfahrung in der internistischen Differentialdiagnostik und akutmedizinischen Patientenversorgung. Zum Wechsel vom Krankenhaus in die ambulante Patientenversorgung hat sie vor allem der Wunsch nach einer kontinuierlichen Arzt-Patienten-Beziehung mit krankheitspräventivem Ansatz motiviert.

Gesprochene Sprachen: Deutsch, Englisch

Sprechzeiten:

Mo-Mi und Fr: 08:00-12:00 Uhr
Mo, Do: 14:00-18:00 Uhr

Fachärztin für Innere Medizin

Ihr Studium der Medizin absolvierte Dr. med. Katharina Eva Dembinski an der Universität zu Lübeck. 2005-2008 studierte sie in englischer Spache an der Poznan University of Medical Sciences in Posen, Polen. Bis 2020 arbeitete sie als Assistenzärztin in der Klinik für Innere Medizin I mit den Schwerpunkten Kardiologie, Nephrologie, Intensivmedizin und Rhythmologie des St. Johannes Hospitals in Dortmund. Seit November 2019 ist sie Fachärztin für Innere Medizin. Ihr Wunsch nach Berlin zu ziehen führte sie schließlich 2020 in das Klinikum Vivantes am Friedrichshain, wo sie vor allem für die Versorgung von Dialysepatienten und Patienten mit akuter und chronischer Niereninsuffizienz zuständig war. Seit 2022 ist sie in der hausärztlichen Versorgung tätig. Im November 2023 promovierte sie zum Thema „Schlaf konsolidiert metabolische Gedächtnisbildung“ bei Prof. Dr. med. S. Meyhöfer an der Universität zu Lübeck.

Zum Wechsel in die ambulante Versorgung hat sie vor allem der Wunsch nach kontinuierlicher und ganzheitlicher Patientenversorgung bewegt. Ihr Fokus liegt vor allem auf der Prävention von Erkrankungen wie auch auf der kontinuierlichen Behandlung chronischer Erkrankungen.

Gesprochene Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch

Sprechstunden:

Mo-Do: 10:00-12:00 Uhr
Mo, Di, Do: 14:00-18:00 Uhr

Unsere Qi-Gong Trainerin:

Martina Kroll
Qigong-Trainerin